Projekt



Bestehende Beschneiung 2010 bis 2016

Die Sportbahnen Axalp Windegg AG hat in den letzten Jahren für 2.4 Mio CHF in die technische Beschneiung investiert. Auch viele Vorleistungen für eine zukünftige Erweiterung der Beschneiung wurden in Voraussicht bereits erbracht. 

1. Einkauf Trafostation Hüttboden 

2. Pumpstation 

3. Reservoir 2500 m3 

4. Leitungen 1300 m / Schächte 16 St 

5. Schneepropeller 4 St 

6. Schneelanzen 2 St 

7. Überbauungsordnung Axalp inkl. Umweltverträglichkeitsprüfung abgeschlossen 

8. Baubewilligung für alle Beschneiungs-Etappen vorhanden 

9. Betriebsgebäude Dotzweg 

10. Elektronische Steuerungsanlage 

Rund 1.5 Mio CHF wurden aus eigenen finanziellen Mitteln bezahlt. Die restlichen 900‘000 CHF wurden durch Darlehen finanziert. Diese Darlehen müssen in den nächsten zehn Jahren amortisiert werden. Mit der Erweiterung der Beschneiungsanlage Axalp 2018 besteht ein zusätzlicher Wasserbedarf von 7‘000 m3. Mit dem neu gebauten Reservoir (2014) und dem Wasserzulauf ist für die neue Beschneiungsetappe theoretisch genügend Wasser zur Verfügung. 


Geplante Erweiterungen Beschneiung

1. Etappen Windegg 2017 bis 2018

  • Piste Stern ca. 850‘000 CHF
  • Piste Chrutmettli ca. 930‘000 CHF 

2. Etappe Dotzweg ab 2019

  • Hüttboden bis Talstation Dotzweg 
  • Piste Dotzweg


Geplante Investitionen

Arbeit Kosten
Baumeister- und Grabarbeiten 2700 m inkl. Werkleitungen 553‘000 CHF 
Beschneiungsleitungen 2700 m  270‘000 CHF 
Strom- und Datenkabel 2700 m 216‘000 CHF 
Schneeschächte 30 St  180‘000 CHF 
Schneeerzeuger Propeller 2 St und Schneeerzeuger Lanzen 5 St 185‘000 CHF 

Wasserzuflussverbesserung 

150‘000 CHF 

Planungskosten 

45‘000 CHF 

Reserve ca 10% der KV Summe

180‘000 CHF

 TOTAL

1‘779‘000 CHF 

Ist unser Vorhaben zukunftsträchtig?

Die Faszination Schnee kennt kein Verfallsdatum und Schneesportaktivitäten sind kein Auslaufmodell. Insbesondere dann nicht, wenn es uns gelingt mit Ihnen als Axalp-Fan die Finanzierung für den Ausbau der Beschneiungsanlagen zu realisieren.
 


Vorteile für Sie als privaten Geldgeber

  • Das Skigebiet Axalp kann längerfristig betrieben werden.
  • Von den geplanten Investitionen profitieren Sie als Besitzer einer Liegenschaft auf der Axalp, alle Leistungsträger wie auch das örtliche Gewerbe.
  • Der Wert Ihrer Immobilie auf der Axalp ist bei einem allfälligen Verkauf sicher werthaltiger.
  • Die steuerliche Abzugsfähigkeit der Spende sollte grundsätzlich möglich sein. (In Abklärung)